Schulsozialarbeit in der Schweiz

Angebots-, Kooperations- und Nutzungsformen

Beschreibung
Die Schulsozialarbeit hat in den letzten drei Jahrzehnten in der Deutschschweiz stark an Bedeutung gewonnen. Mit diesem Buch liegt erstmals systematisches Wissen zu diesem relativ jungen Handelsfeld der Kinder- und Jugendhilfe vor. Im Rahmen eines Forschungsprojekts wurden Daten zu Kooperationsformen zwischen Schulsozialarbeitenden, Schulleitungen, Lehrpersonen und ausserschulischen Einrichtungen für die Deutschschweiz erhoben sowie Nutzung und der Nutzen der Schulsozialarbeit aus Sicht der verschiedenen Zielgruppen untersucht.
CHF 38.00

Erweiterte Beschreibung

Die Schulsozialarbeit hat in den letzten drei Jahrzehnten in der Deutschschweiz stark an Bedeutung gewonnen. Mit diesem Buch liegt erstmals systematisches Wissen zu diesem relativ jungen Handelsfeld der Kinder- und Jugendhilfe vor. Im Rahmen eines Forschungsprojekts wurden Daten zu Kooperationsformen zwischen Schulsozialarbeitenden, Schulleitungen, Lehrpersonen und ausserschulischen Einrichtungen für die Deutschschweiz erhoben sowie Nutzung und der Nutzen der Schulsozialarbeit aus Sicht der verschiedenen Zielgruppen untersucht.

Rezensionen

«
In den 1970er-Jahren wurden die Anfänge gemacht, unterdessen ist in der Deutschschweiz an über 860 Schulen ein Angebot für Schulsozialarbeit etabliert. Das Autorenteam von "Schulsozialarbeit in der Schweiz" zieht eine Zwischenbilanz.
»
hep Verlag, 06.10.2020
Produkt kaufen
Schulsozialarbeit in der Schweiz
Angebots-, Kooperations- und Nutzungsformen
CHF 38.00
Welches Format?
Einband
Buch
Auflage
1. Auflage 2020
Seitenzahl
240 Seiten
ISBN
ISBN 978-3-0355-1574-9
Format
155 x 225 mm