Datenschutz

Datenschutzerklärung hep verlag ag

1. EINLEITUNG

Die hep verlag ag (im Folgenden «wir», «uns») respektiert die Privatsphäre der Nutzerinnen und Nutzer sowie Kundinnen und Kunden ihrer Internetpräsenz und hat sich deren Schutz bei allen Aktivitäten im Internet zum obersten Gebot gemacht. Das bedeutet: Wir verpflichten uns, die von Ihnen mitgeteilten Informationen jederzeit mit grösster Sorgfalt und Verantwortung sowie unter Einhaltung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen und auf Grundlage dieser Datenschutzerklärung zu behandeln.

Dies betrifft auch und insbesondere die Zusammenarbeit mit Partnern und Dritten, die von uns zur Vertragsabwicklung beigezogen werden. Wir werden niemals Ihre Daten Dritten verkaufen, es sei denn, Sie erklären sich damit ausdrücklich einverstanden.

Mit der Zustimmung zu der nachfolgenden Datenschutzerklärung willigen Sie gegenüber der hep verlag ag in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten unter Beachtung der Datenschutzgesetze und der nachfolgenden Bestimmungen ein. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die hep verlag ag garantiert die vertrauliche Behandlung aller gespeicherten persönlichen Daten der Nutzerinnen und Nutzer unserer Webseiten.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir den Schutz der von Ihnen mitgeteilten Daten gewährleisten: Die personenbezogenen Daten werden bei uns nur nach den Vorgaben des geltenden Datenschutzrechtes erhoben, verarbeitet und genutzt. Unsere Datenschutzpraxis steht somit im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzgesetz (DSG) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Insgesamt kann die hep verlag ag versichern, dass ohne Ihre Zustimmung über diese Webseiten hinaus keine personenbezogenen Daten erhoben werden. Allein Sie entscheiden darüber, in welchem Umfang Sie – etwa im Rahmen einer Registrierung oder Ähnlichem – diese Daten bekanntgeben wollen oder nicht.

2. VERANTWORTLICHE STELLE

Soweit im Einzelfall nichts anderes angegeben ist, ist für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten verantwortlich:
hep verlag ag
Gutenbergstrasse 31
Postfach
CH-3001 Bern
+41 31 310 29 29
datenschutz@hep-verlag.ch

Für jegliche Begehren im Zusammenhang mit dem Schutz Ihrer persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an die in unserem Unternehmen für den Datenschutz verantwortliche Person:
Manuel Schär
Gutenbergstrasse 31
CH-3011 Bern
+41 31 310 29 29
datenschutz@hep-verlag.ch

Unser Vertreter im EWR nach Art. 27 DSGVO ist: Manuel Schär, +49 (0) 800 73 007 37, datenschutz@hep-verlag.de

3. PERSONENBEZOGENE DATEN

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift sowie sämtliche Bestandsdaten, die Sie uns etwa bei der Registrierung oder bei Bestellungen mitteilen. Statistische oder anonymisierte Daten, die wir beim Besuch unserer Webseiten erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht darunter.

Wir bearbeiten und erheben in erster Linie Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und Geschäftspartnern erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Websites, Apps und Anwendungen von Nutzern erheben. Soweit notwendig und erlaubt, entnehmen wir auch öffentlich zugänglichen Quellen wie Betreibungsregistern, Handelsregistern, der Presse oder dem Internet gewisse Daten oder erhalten solche von Behörden oder Dritten. Nebst den Daten von Ihnen, die Sie uns direkt geben, umfassen die Kategorien von Personendaten, die wir von Dritten über Sie erhalten, insbesondere Angaben aus öffentlichen Registern, Angaben, die wir im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren erfahren, Angaben im Zusammenhang mit ihren beruflichen Funktionen und Aktivitäten (wenn wir z.B. mit Ihrer Hilfe mit Ihren Arbeitgebenden Geschäfte abwickeln), Angaben über Sie in Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten, Bonitätsauskünfte, Angaben über Sie, die uns Personen aus Ihrem Umfeld (Familie, Berater, Rechtsvertreter, etc.) geben, damit wir Verträge mit Ihnen oder unter Einbezug von Ihnen abschliessen oder abwickeln können (z.B. Referenzen, Ihre Adresse für Lieferungen, Vollmachten, Angaben von Banken, Versicherungen, Vertriebs- und anderen Vertragspartnern von uns zur Inanspruchnahme oder Erbringung von Leistungen durch Sie (z.B. erfolgte Zahlungen, erfolgte Käufe), Angaben aus Medien und Internet zu Ihrer Person (soweit dies im konkreten Fall angezeigt ist), Ihre Adressen und ggf. Interessen und weitere soziodemographische Daten (für Marketing), Daten im Zusammenhang mit der Benutzung der Website (z.B. IP-Adresse, MAC-Adresse des Smartphones oder Computers, Angaben zu Ihrem Gerät und Einstellungen, Cookies, Datum und Zeit des Besuchs, abgerufene Seiten und Inhalte, benutzte Funktionen, verweisende Website, Standortangaben).

4. ZWECKE DER DATENBEARBEITUNG

4.1. Allgemein

Die Erhebung und Bearbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt in erster Linie, um unsere Verträge mit unseren Kunden und Geschäftspartnern abzuschliessen und abzuwickeln. Zusätzlich erfolgt die Erhebung und Bearbeitung zum Zwecke, die Nutzung unserer Webseiten zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen, sowie zu internen statistischen.

Wir erheben, speichern und verarbeiten personenbezogene Daten ausschliesslich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und nur soweit dies zur Erfüllung der vertraglich übernommenen Leistungsverpflichtungen zwischen uns und dem Nutzer bzw. zur Bereitstellung der bestellten Produkte auf unseren Internetseiten notwendig und erforderlich ist. Das umfasst auch die Speicherung von Daten für eventuelle Gewährleistungsansprüche nach Vertragserfüllung.

Daneben bearbeiten wir Personendaten von Ihnen und weiteren Personen im Rahmen des geltenden Rechts auch für eigene Marketingzwecke, um unser Onlineangebot zu optimieren, Ihren Einkauf bei uns noch bequemer und individueller zu gestalten und Sie auf Produkte aufmerksam zu machen, für die Sie sich besonders interessieren könnten, das Angebot und die Weiterentwicklung unseres Angebots, unserer Dienstleistungen und Websites, die Kommunikation mit Dritten und Bearbeitung derer Anfragen (z.B. Bewerbungen, Medienanfragen), Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren, der Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten (z.B. Datenanalyse zur Betrugsbekämpfung).

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, bearbeiten wir Ihre Personendaten in diesem Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Jede erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass dies keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat.

4.2. Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken

a) Grundsatz
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung und anschliessend, um Ihnen Produkte und Dienstleistungen empfehlen zu können, die für Sie von Interesse sein könnten.

b) Zusendung von Newsletters

Der Registrierungsprozess für Newsletter der hep verlag ag erfolgt über das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren: Nach Absenden des entsprechenden Anmeldeformulars wird automatisch eine E-Mail an die angegebene Adresse versendet. In dieser E-Mail wird die Empfängerin aufgefordert, ihr Newsletter-Abonnement über einen Linkklick zu bestätigen. Erst mit dieser Bestätigung wird der Eintrag im Verteiler aktiviert und die Empfängerin erhält in Zukunft unseren Newsletter.

Die Abonnentin erteilt durch die Anmeldung zum Newsletter und den Klick auf den Bestätigungslink die ausdrückliche Einwilligung für die regelmässige Zusendung des abonnierten Newsletters. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess und die damit einhergehende Einwilligung in diese Datenbearbeitung entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie auch die Speicherung der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen der bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Die Abonnentin kann die Einwilligung zum Newsletter jederzeit per E-Mail (an: datenschutz@hep-verlag.ch) widerrufen.

c) Nutzung von «MailChimp»
Die hep verlag ag versendet den Newsletter mittels «MailChimp», einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE 5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen der Newsletterempfänger und auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter im Auftrag der hep Verlag AG. Des Weiteren kann MailChimp diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten der Newsletterempfänger der hep verlag ag jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Die hep verlag ag vertraut auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen «Privacy Shield» zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren hat die hep verlag ag mit MailChimp ein «Data-Processing-Agreement» abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten der Nutzerinnen und Nutzer der hep verlag ag zu schützen, entsprechend den Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insb. nicht an Dritte weiterzugeben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp finden Sie hier.

d) Werbung anhand von Nutzungsdaten
Wir bemühen uns darum, unseren Onlineshop für Sie so attraktiv wie möglich zu gestalten und unseren Onlineshop zu optimieren. Wenn Sie bei Ihrem Einkauf in unserem Onlineshop Informationen übermitteln (z.B. Informationen über den Computer, die Verbindung zum Internet, das Betriebssystem, Ihren Verlauf (Bestellungen und Service), den Zeitpunkt Ihres Besuches und des Ab-rufs bestimmter Seiten in unserem Onlineshop, die Verweildauer auf bestimmten Produktseiten), werden diese Informationen automatisch erfasst, analysiert und ausgewertet. Die Datennutzung erfolgt ausschliesslich in pseudonymisierter Form, d. h. anhand dieser Daten ziehen wir keine Rückschlüsse auf Ihre Identität.

5. RECHTSGRUNDLAGEN FÜR DIE VERARBEITUNG

5.1. Allgemein

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten primär zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten sowie zur Erfüllung von uns auferlegten, gesetzlichen Pflichten. Darüber hinaus erteilen Sie mit dem Akzeptieren dieser Datenschutzerklärung Ihre Einwilligung für alle in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungsvorgängen. Ihre Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit widerrufen, eine entsprechende Erklärung an datenschutz@hep-verlag.ch genügt hierfür. Die bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Verarbeitungsvorgänge werden von Ihrem Widerruf jedoch nicht betroffen.

5.2.    Berechtigte Interessen

In Ergänzung zu den vorgenannten rechtlichen Grundlagen für die Datenbearbeitung, verarbeiten wir Daten ebenfalls aufgrund von berechtigten Interessen unsererseits. Dies betrifft insbesondere, aber nicht nur, Verarbeitungsvorgänge zu Marketing- und Werbezwecken. Dabei verfolgen wir folgende Interessen:

  • eigene Marketingzwecke
  • Gewährleistung der Nutzungsmöglichkeit der Webseite
  • Verhinderung von Betrug
  • Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität von IT-Systemen
  • interne statistische Zwecke

6. WEITERGABE VON DATEN

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte nur dann weiter, wenn dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist. Für diesen Zweck geben wir die erforderlichen Daten an Tochterunternehmen, Transportunternehmen, Banken und andere Dienstleister weiter. Diese Dienstleister nutzen Ihre Daten ausschliesslich für die Auftragsabwicklung und nicht für weitere Zwecke.

Darüber hinaus bedienen wir uns zur Durchführung einiger Services externer Dienstleister, etwa wie bereits erwähnt «MailChimp» der Rocket Science Group LLC für den Newsletterversand. Es ist (vertraglich) sichergestellt, dass diese Dienstleister Ihre Daten vertraulich und nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen behandeln und dass Ihre Daten nur zum Zweck der jeweiligen Services genutzt werden. Eine über die Bestimmungen in dieser Datenschutzerklärung hinausgehende Weitergabe oder ein Weiterverkauf der Daten an Dritte durch die hep verlag ag ist ausgeschlossen, es sei denn, der Nutzer hat der Weitergabe seiner Daten ausdrücklich zugestimmt. In diesem Fall kann der Nutzer diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Die bisher aufgrund der Zustimmung getätigten Verarbeitungen werden davon jedoch nicht betroffen.

Die hep verlag ag ist berechtigt, Ihre persönlichen Daten auch an dritte Unternehmen im Ausland zu übertragen, sofern dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist. Diese sind im gleichen Umfang wie wir selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz jederzeit entspricht. Sie können jederzeit bei der unter Ziff. 2 genannten Kontaktperson eine Kopie der erwähnten vertraglichen Garantien beziehen. Wir behalten uns aber vor, Kopien aus datenschutzrechtliche Gründen oder Gründen der Geheimhaltung zu schwärzen oder nur auszugsweise zu liefern.

7. DAUER DER AUFBEWAHRUNG

Wir bewahren Ihre Personendaten so lange auf, wie wir dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze als notwendig oder angemessen erachten oder so lange sie für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, notwendig sind. Wir löschen Ihre Personendaten, sobald diese nicht mehr benötigt werden und auf jeden Fall nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen maximalen Aufbewahrungsfrist.

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit selbst beantragen, indem Sie uns ein entsprechendes Begehren an datenschutz@hep-verlag.ch zukommen lassen. Wir werden Ihrem Begehren umgehend nachkommen, sofern wir nicht aus anderen Gründen zur weiteren Aufbewahrung verpflichtet sind oder diese etwa zur Durchsetzung von Ansprüchen benötigen.

8. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

8.1. Allgemeines

Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung und sonst dem Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen sowie auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle. Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Falls für Sie Kosten anfallen, werden wir Sie vorab informieren.

8.2. Wiederrufsrecht

Soweit Sie uns im Rahmen der Nutzung der Webseiten oder der Bestellung von Produkten eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann per E-Mail oder schriftlich an die unter Ziffer 2 genannten Kontaktstellen gerichtet werden. Die Wirkungen des Widerrufs beschränken sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die nicht bereits aufgrund gesetzlicher Erlaubnistatbestände auch ohne Ihre Einwilligung verarbeitet werden dürfen. Der Widerruf hat ausserdem keine Auswirkung auf die bisherigen Verarbeitungsvorgänge, welche vor dem Widerruf getätigt wurden.

8.3. Weitere Rechte

a) Auskunft
Auf schriftliche Anforderung geben wir Ihnen jederzeit darüber Auskunft, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Das Auskunftsersuchen hat schriftlich und unter Nachweis der Identität (Kopie ID, Pass oder sonstiges amtliches Ausweisdokument) zu erfolgen. Die Ausübung dieses Rechts ist einmal pro Jahr kostenlos, für jede weitere Anfrage behalten wir uns vor, eine Aufwandsentschädigung zu verlangen.

b) Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben darüber hinaus jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten durch uns berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die in Ziffer 2 genannte Stelle. Von der Löschung ausgenommen sind ausschliesslich Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung bestehender Rechte und Ansprüche benötigen, sowie Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen aufbewahren müssen. Solche Daten werden jedoch für anderweitige als die genannten Vorgänge gesperrt.

c) Beschwerderecht

Wir legen grössten Wert auf die Wahrung der Rechte unserer Kundinnen und Kunden und somit auch auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Sollten Sie trotzdem der Ansicht sein, dass wir Ihre Daten unrechtmässig verarbeiten, können Sie jederzeit mit uns unter der Nummer +41 31 310 29 00 oder per E-Mail datenschutz@hep-verlag.ch in Kontakt treten. Wir werden uns mit bestem Wissen und Gewissen um Ihre Anliegen kümmern.

Sollte Ihnen unser Datenschutzbeauftragter wider Erwarten nicht in zufriedenstellender Weise weiterhelfen können, besteht jederzeit die Möglichkeit, Ihr Anliegen beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (http://www.edoeb.admin.ch) in Form einer formellen Beschwerde einzureichen.

d) Datenübertragbarkeit
Auf schriftliches Gesuch hin haben Sie ausserdem das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zwecks Übermittlung an einen Dritten zu erhalten. Wir behalten uns vor, hierfür eine Aufwandsentschädigung zu verlangen.

9. DATEN VON KINDERN

Soweit für uns erkennbar, erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten von Kindern nur mit Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertretung. Personen unter 16 Jahren müssen die Erlaubnis des gesetzlichen Vertreters einholen, bevor sie uns personenbezogene Daten übermitteln.
Entsprechend ist die Nutzung unserer Webseiten für Personen unter 16 Jahren, welche über keine entsprechende Einwilligung ihrer Eltern verfügen, grundsätzlich unzulässig.

10. SICHERHEITSMASSNAHMEN

Wir wenden technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen an, um Ihre personenbezogenen Daten angemessen gegen unerlaubten Zugriff, Missbrauch, versehentliche oder beabsichtigte Manipulation, Verlust oder Zerstörung zu schützen. Zum Schutz Ihrer Daten verwenden wir eine sichere Verbindung für unsere Webseiten, was Sie am «https» (https steht für «Hypertext Transfer Protocol Secure») ganz am Anfang der Adresszeile in Ihrem Browser erkennen können. Dadurch wird die Verbindung mittels SSL resp. TSL verschlüsselt und Ihre Daten können nicht von Dritten abgefangen werden. Technische Sicherheitsmassnahmen zum Schutz Ihrer Personendaten werden regelmässig überprüft und falls erforderlich an den Stand der Technik angepasst. Diese Grundsätze gelten auch für Unternehmen, die Personendaten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten und nutzen.

11. HAFTUNG FÜR LINKS

Die hep verlag ag erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestal-tung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben wir keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebots gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

12. EINSATZ VON COOKIES

Zur Verbesserung unseres Produktangebots verwenden wir auf unseren Internetseiten und Apps sogenannte «Cookies». Ein «Cookie» ist eine kleine Datendatei, die auf Ihren Computer übertragen wird, wenn Sie auf unseren Seiten surfen. Wenn Sie diese Website erneut aufrufen oder unsere App benutzen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind. Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die wir selbst an Ihren Rechner senden – private Daten lassen sich damit nicht auslesen. Wenn Sie die Cookies auf unserer Seite akzeptieren, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen, aber mithilfe der Cookies können wir Ihren Computer identifizieren. In den verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, sodass wir anhand der Cookies-Technologie keine Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen können. Es werden lediglich pseudonymisierte Informationen erzeugt.

Wir verwenden Cookies unter anderem für folgende Zwecke:

  • damit Sie Ihren Warenkorb während Ihrer Sitzung mit Bestellungen auffüllen und verwalten können,
  • damit wir Sie bei zukünftigen Besuchen wiedererkennen und Ihnen Ihre gewünschten Voreinstellungen anzeigen können und
  • damit wir unsere Seite noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kundschaft zuschneiden können.

Wir verwenden zum einen «sitzungsbezogene», temporäre Cookies: Diese verbleiben nicht auf Ihrem Computer. Verlassen Sie unsere Seiten, wird auch das temporäre Cookie verworfen. Mithilfe der zusammengetragenen Informationen können wir Nutzungsmuster und -strukturen unserer Webseiten analysieren und die Webseiten optimieren, indem wir den Inhalt oder die Personalisierung verbessern und die Nutzung vereinfachen.

Daneben verwenden wir «permanente» Cookies: Diese verbleiben auf Ihrem Computer um Shopping-, Personalisierungs- und Registrierungs-Services bei Ihren nächsten Besuchen zu vereinfachen. Diese Cookies können beispielsweise festhalten, was Sie zum Kaufen ausgewählt haben, während Sie weiter shoppen. Zudem müssen Sie Ihr Kennwort auf Webseiten, für die eine Anmeldung erforderlich ist, nur einmal eingeben. «Permanente» Cookies können vom Benutzer manuell entfernt werden. Sie löschen sich nach Ablauf einer bestimmten Zeit von selbst.

Die meisten Browser (z.B. Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari etc.) akzeptieren Cookies standardmässig. Sie können in den Sicherheitseinstellungen temporäre und dauerhaft gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wir weisen Sie aber ausdrücklich darauf hin, dass Ihnen bestimmte Funktionen auf unseren Internetseiten möglicherweise nicht zur Verfügung stehen und einige Webseiten möglicherweise nicht richtig angezeigt werden, wenn Sie Cookies deaktivieren.

Die in unseren Cookies gespeicherten Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse etc.) verknüpft.

Mit der Nutzung unserer Websites, Apps und der Einwilligung in den Erhalt von Newslettern und anderen Marketing-E-Mails stimmen Sie dem Einsatz dieser Techniken zu. Wollen Sie dies nicht, dann müssen Sie Ihren Browser bzw. Ihr E-Mail-Programm entsprechend einstellen.

13. BESTELLUNGEN

13.1. Speichern des Vertragstextes
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten nach Abschluss der Bestellung per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter www.hep-verlag.ch/agb einsehen.

13.2.  Altersprüfung
Der Schutz von Minderjährigen ist uns ein besonderes Anliegen. Wir bearbeiten nur Bestellungen von Personen, die zum Zeitpunkt der Bestellung das 16. Lebensjahr vollendet haben. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie entweder das 16. Lebensjahr vollendet haben oder über die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters verfügen.

14. SOCIAL PLUGINS

14.1. Facebook

Auf unseren Webseiten wird ein sogenanntes Social Plugin des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA («Facebook») betrieben wird («Empfehlen-Button»). Das Plugin ist mit einem Facebook-Logo gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Webseite Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den «Gefällt mir»-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen können ausserdem auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt werden.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Webseiten im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseiten bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook-Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem «Facebook Blocker» (http://www.netzstrategen.com/sagen/facebook-plugin-blocker/).

14.2. Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden, der von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA («Twitter») betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo beispielsweise in Form eines blauen «Twitter-Vogels» gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Twitter-Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://dev.twitter.com/web/overview.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Webseite Ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den «Twittern»-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen können ausserdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt werden. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy. Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseiten bei Twitter ausloggen. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern. Bei Fragen können Sie sich an privacy@twitter.com wenden.

14.3. Google+
Auf unseren Webseiten werden Funktionen («Plugins») des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet, das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA («Google») betrieben wird. Die Plugins sind z. B. an Buttons mit dem Zeichen «+1» auf weissem oder farbigem Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Google-Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/plugins. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Google+ besitzen oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch unserer Webseite Ihrem Google+ Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den «+1»-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen können ausserdem auf Google+ veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt werden. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de. Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil auf Google+ zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseiten bei Google+ ausloggen.

15. GOOGLE ANALYTICS

Unsere Webseiten nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»). Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung unserer Webseiten ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseiten wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus dem DoubleClick-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren. Auch nutzen wir Floodlight-Tags von Google DoubleClick zur Unterstützung von Online-Werbung und zur Analyse der Nutzung unserer Webseiten. Mit diesen Tags werden keine personenbezogenen Daten an Google DoubleClick übermittelt. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Daten durch DoubleClick, die Verwendung von Cookies in diesem Zusammenhang sowie eine Deaktivierung der Cookies erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen von DoubleClick unter: https://support.google.com/adwords/answer/2549063?hl=de

16. ÄNDERUNGEN

Die hep verlag ag behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Die Datenschutzerklärung begründet kein vertragliches oder sonstiges formales Rechtsverhältnis gegenüber oder im Auftrag einer Partei. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.

Bern, 1. Mai 2020