Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Politische Bildung

Denken, Beurteilen, Handeln.

Von Büchern und Lehrpersonen alleine lernt man das Denken und das Handeln nicht. Niemand kann dabei aber so gut helfen wie wir: Sie mit Ihrer pädagogischen Kompetenz, hep mit anregenden Bildungsmedien.

Politik - das sind wir alle

Politik und du
Verstehen - Beurteilen - Handeln
Von Andreas Stadelmann, Nadine Ritzer, Kathrin Jost
Wer hat die Macht in der Schweiz? Weshalb sind Kinderrechte wichtig? Und was sind die Aufgaben der UNO? Solchen und anderen Fragen geht dieses Lehrmittel nach. Im Zentrum stehen vielseitige Quellen und Materialien sowie attraktive Arbeitsaufträge, welche die Schülerinnen und Schüler zum Denken, Beurteilen und Handeln anregen. Am Ende jedes Kapitels kann das Gelernte mit einer Lernkontrolle überprüft werden. «Politik und du» richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Niveaus des 3. Zyklus. Ergänzend zum Lehrmittel stehen unter www.hep-verlag.ch/pud digitale Materialien und Hilfsmittel zur Verfügung.
CHF 25.00
Zum Produkt
Staat und Wirtschaft
Grundlagen- und Strukturwissen
Von Beat Gurzeler, Hanspeter Maurer
Das Lehr- und Lernmittel «Staat und Wirtschaft» vermittelt aktuelles und strukturiertes Grundlagen- und Aufbauwissen. Wichtige Themenbereiche zu Staat, Politik und Wirtschaft werden anschaulich und motivierend dargestellt. Die klare, farblich unterstützte Zweiteilung der Hauptinhalte des Buches in Staat und Wirtschaft ermöglicht den Lernenden, gezielt ausgewählte Themen zu bearbeiten. Als Orientierungshilfe dienen die zahlreichen Querverweise, die Definitionen von Fachbegriffen im Text, das Glossar und das umfangreiche Stichwortverzeichnis. Zu jedem Kapitel werden als Repetition Verständnisfragen und zur Vertiefung des Wissens weiterführende Fragen und ethische Grundfragen gestellt. Die Texte wurden von Schülerinnen und Schülern der Berufsschul- und Mittelschulstufe sowie von Fachpersonen evaluiert. Das Buch eignet sich sowohl für den Unterricht an weiterführenden Schulen wie auch für das Selbststudium.
CHF 46.00
Zum Produkt
Die Schweiz verstehen
Von Daniel Hurter, Urs Kernen, Daniel V. Moser-Léchot
Was muss ich wissen, um als Ausländerin oder Ausländer den Einbürgerungstest zu bestehen und damit das Schweizer Bürgerrecht zu erwerben? Die Schweiz verstehen vermittelt die entsprechenden Kenntnisse auf fundierte und zeitgemässe Art. Das neu entwickelte Heft führt in die Schweizer Geografie, Geschichte und Kultur ein, informiert über Politik, Wirtschaft, Recht und Soziales und zeigt, was typisch ist für Land und Leute. Die Schweiz verstehen enthält ein Glossar mit allen wichtigen Begriffen, Fragen zur Lernkontrolle sowie weiterführende Fragen zur Vertiefung und Diskussion. Mit der kostenlosen App zum Heft kann man den Stoff trainieren und sein Wissen anhand von Originalfragen aus Einbürgerungstests überprüfen. Die Schweiz verstehen dient als Lehrmittel für Einbürgerungskurse sowie zur selbstständigen Vorbereitung auf den Einbürgerungstest. Zudem eignet es sich auch für den Staatskundeunterricht an Berufsfachschulen, Fachmittelschulen und Gymnasien.
CHF 26.00
Zum Produkt
Staat
Grundlagen- und Strukturwissen
Von Hanspeter Maurer, Beat Gurzeler
Das Lehr- und Lernmittel « Staat » vermittelt aktuelles und strukturiertes Grundlagen- und Aufbauwissen und behandelt wichtige Themenbereiche der Staatskunde und der Politik. Eine klare, farblich unterstützte Einteilung der Inhalte ermöglicht den Lernenden, gezielt ausgewählte Themen zu bearbeiten. Als Orientierungshilfe dienen die zahlreichen Querverweise, die Definitionen von Fachbegriffen im Text, das Glossar und das umfangreiche Stichwortverzeichnis. Zu jedem Kapitel werden als Repetition Verständnisfragen und zur Vertiefung des Wissens weiterführende Fragen und ethische Grundfragen gestellt. Das Buch entspricht dem ersten Teil des Lehrbuchs « Staat und Wirtschaft » und eignet sich sowohl für den Unterricht an weiterführenden Schulen wie auch für das Selbststudium.
CHF 29.00
Zum Produkt

Neuerscheinung

Wie sicher sind wir?
Die Sicherheitspolitik der Schweiz
Von Philippe Herren, Hans Utz, Larissa Zogg
Wie sicher sind wir? Diese Frage steht aufgrund der aktuellen geopolitischen Lage stark im Fokus der Gesellschaft und beschäftigt auch die Jugendlichen in der Schweiz. Die erlebte Coronapandemie, die aktuellen Kriege, die schleichende Umwelt- und Klimakrise sowie die Bedrohungen im digitalen Raum lassen die Frage der Sicherheit aufkommen. Das hybride Lehrmittel «Wie sicher sind wir?», bestehend aus einer Broschüre und der Website sicherheits-politik.ch, bringt den Lernenden von Maturitäts- und Berufsfachschulen die facettenreichen Handlungsfelder der Schweizer Sicherheitspolitik näher. Es ermöglicht ihnen die entdeckende Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Bedrohungen und Gefahren sowie mit den entsprechenden sicherheitspolitischen Institutionen und Massnahmen. Das Lehrmittel ist in drei Module gegliedert: • Im interdisziplinären Grundmodul befassen sich die Lernenden mit den aktuellen Herausforderungen der Sicherheitspolitik der Schweiz. • Im historischen Modul lernen die Jugendlichen verschiedene Personen kennen, die in sicherheitspolitisch relevante Ereignisse involviert waren, und erfahren so die Sicherheitspolitik im Wandel der Zeit. • Das politische Modul erfordert die Auseinandersetzung mit jenen Fragen der Schweizer Sicherheitspolitik, die in der Gesellschaft kontrovers diskutiert werden. Die Vielfalt an Themen, Quellen und Perspektiven fördert die Medienkompetenz, die Fähigkeit zur Quellenkritik und die persönliche Meinungsbildung. Die Methodenvielfalt sowie das ausgewogene Zusammenspiel zwischen gedruckten und digitalen Inhalten sorgen für einen modernen und abwechslungsreichen Unterricht.  
kostenlos
Zum Produkt