Trigonometrie

In allen technisch-konstruktiven Berufen sind die Kenntnisse der Dreieckslehre von grosser Bedeutung. Zu Beginn dieses Lehrmittels wird der Satz des Pythagoras behandelt,
obwohl die Theorie zur Planimetrie gehört. In rechtwinkligen Dreiecken können Winkel und Seiten mithilfe der drei trigonometrischen Funktionen Sinus, Kosinus und Tangens ermittelt werden. Nach der Erarbeitung der Grundlagen der Trigonometrie werden viele unterschiedliche Beispiele berechnet.Aufbauend auf den Gesetzen der trigonometrischen Funktionen rechtwinkliger Dreiecke werden dann Sinus- und Kosinussatz an nicht rechtwinkligen Dreiecken aufgezeigt. In Beispielen werden die beiden Sätze praktisch angewendet, und in den letzten sechs Übungssequenzen wächst der Schwierigkeitsgrad kontinuierlich.
Buch | 2. Auflage 2015 | 44 Seiten | A4, Broschur
ISBN 978-3-0355-0170-4 | Reihe: Mathematik Basics | hep verlag
CHF 15.00

Weitere Materialien

Download geschützt Download freigeschaltet