Entscheiden

Reihe Phänomene

Beschreibung
Wer kennt sie nicht, die Qual der Wahl? Sich entscheiden zu können ist manchmal gar nicht einfach. Woran liegt das? Wer oder was beeinflusst unsere Entscheidungen? Werden wir im Alltag manipuliert? Und wie entwickelt sich unser Gerechtigkeitsempfinden? In diesem Band erhalten Sie spannende Einblicke in Erkenntnisse aus der Entscheidungsforschung. Es werden Aktivitäten vorgestellt, mit denen sich Kinder in der Schule und in Vereinen mit dem Phänomen «Entscheiden» auseinandersetzen und in Entscheidungsprozesse eingebunden werden können.
CHF 15.00

Erweiterte Beschreibung

Wer kennt sie nicht, die Qual der Wahl? Sich entscheiden zu können ist manchmal gar nicht einfach. Woran liegt das? Wer oder was beeinflusst unsere Entscheidungen? Werden wir im Alltag manipuliert? Und wie entwickelt sich unser Gerechtigkeitsempfinden? In diesem Band erhalten Sie spannende Einblicke in Erkenntnisse aus der Entscheidungsforschung. Es werden Aktivitäten vorgestellt, mit denen sich Kinder in der Schule und in Vereinen mit dem Phänomen «Entscheiden» auseinandersetzen und in Entscheidungsprozesse eingebunden werden können.

Rezensionen

«
Viel mehr als die theoretischen Ausführungen hat mich der zweite Teil mit den sieben „Aktivitäten“ überzeugt. Ihm ist auch meine Aufrundung auf vier Sterne zu verdanken. Nach einer didaktischen Einführung über Demokratie, Entscheidungsfähigkeit und Erziehung folgen mögliche Aktivitäten für den Sachunterricht.
»
Amazon-Rezension, 13.10.2021
Produkt kaufen
Entscheiden
Reihe Phänomene
CHF 15.00
Welches Format?
Einband
Buch
Auflage
1. Auflage 2021
Seitenzahl
84 Seiten
ISBN
ISBN 978-3-0355-1968-6
Format
120 x 180 mm
Zusatzinfo
-