Politisch urteilen ohne Wissen und Verstehen?

Eine Studie zum politischen Wissen und Verstehen von Sekundarstufe-II-Abgängerinnen und -Abgängern im Kanton Luzern

Beschreibung
Politischer Grundbildung ist auf keiner Schulstufe ein eigenes Fach zugeordnet. Doch politische Bildung ist zu komplex, als dass man sie nebenbei vermitteln sollte. In einer Zeit, in der sich die Jugend im Internet über das Tagesgeschehen informiert, ist eine gezielte und umfassende Schulung durch Fachleute zwingend notwendig. Nur so kann langfristig eine gesunde, gerechte Demokratie sichergestellt werden. Gestützt auf eine im Kanton Luzern durchgeführte Studie bricht Claudio Caduff eine Lanze dafür, dass «Politische Bildung» in zukünftigen Stundenplänen endlich als eigenständiges Fach aufgeführt wird.
CHF 27.00

Erweiterte Beschreibung

Politischer Grundbildung ist auf keiner Schulstufe ein eigenes Fach zugeordnet. Doch politische Bildung ist zu komplex, als dass man sie nebenbei vermitteln sollte. In einer Zeit, in der sich die Jugend im Internet über das Tagesgeschehen informiert, ist eine gezielte und umfassende Schulung durch Fachleute zwingend notwendig. Nur so kann langfristig eine gesunde, gerechte Demokratie sichergestellt werden. Gestützt auf eine im Kanton Luzern durchgeführte Studie bricht Claudio Caduff eine Lanze dafür, dass «Politische Bildung» in zukünftigen Stundenplänen endlich als eigenständiges Fach aufgeführt wird.

Produkt kaufen
Politisch urteilen ohne Wissen und Verstehen?
Eine Studie zum politischen Wissen und Verstehen von Sekundarstufe-II-Abgängerinnen und -Abgängern im Kanton Luzern
CHF 27.00
Welches Format?
Einband
Buch
Auflage
1. Auflage 2020
Seitenzahl
88 Seiten
ISBN
ISBN 978-3-0355-1667-8
Format
155 x 225 mm