hep Verlag

Direkt zum gewünschten Titel

Schulstufe:
Themen:

Warenkorb

0 Artikel

Anmelden

Benutzername / E-Mail: Passwort:
Herausforderungen für die Berufsbildung in der Schweiz

Herausforderungen für die Berufsbildung in der Schweiz

Bestandesaufnahme und Perspektiven

Die Berufsbildung in der Schweiz gilt als Erfolgsmodell. Dennoch ist sie zurzeit mehrfach herausgefordert, etwa durch Veränderungen am Arbeitsmarkt, durch demografische Trends,
aber auch durch den gewachsenen Einfluss globaler und europäischer bildungspolitischer Entwicklungen. Ohnehin wird von der Berufsbildung – von den Brückenangeboten über die berufliche Grundbildung bis hin zur höheren Berufsbildung – erwartet, dass sie sich ständig wandelt. Dieses Buch geht zehn Herausforderungen nach, die anzupacken sind, damit die Berufsbildung weiterhin den von ihr erwarteten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Beitrag leisten kann.

Die Autorinnen und Autoren der hier vereinten Beiträge sind alle verbunden mit dem Lehrstuhl für Berufsbildung an der Universität Zürich. Markus Maurer war dort von 2009 bis 2012 als Oberassistent tätig und arbeitet heute als Dozent an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Philipp Gonon ist seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Berufsbildung an der Universität Zürich.

Buch | 1. Auflage 2013 | 256 Seiten | 15,5 x 22,5 cm, Broschur
ISBN 978-3-03905-923-2 | hep verlag | Reihe: Wissenschaft konkret
CHF 38.00

Zugehörige Titel

Rezensionen

Der neue Sammelband leuchtet zehn verschiedene Herausforderungen aus, zeigt, wo angepackt werden muss, damit die Berufsbildung weiterhin den von ihr erwarteten sozialen und wirtschaftlichen Beitrag leisten kann.

Folio vom April 2013