hep Verlag

Direkt zum gewünschten Titel

Schulstufe:
Themen:

Warenkorb

0 Artikel

Anmelden

Benutzername / E-Mail: Passwort:
Ethik in der Aktivierung

Ethik in der Aktivierung

Aktivierungstherapie, Band 4

Ethik hilft anspruchsvolle Dilemmasituationen im Berufsalltag der Aktivierung zu erkennen, anzugehen und zu bewältigen. Neben der Sensibilisierung und dem Grundwissen ist eine
breite Kenntnis verschiedener Methoden nötig, welche bei der Lösungsfindung handlungsleitend sind.

Aktivierungsfachpersonen arbeiten in einem interpersonalen Spannungsfeld, das zwangsläufig oft ein ethisches Konfliktpotential bietet. Wann muss der Wille der Betroffenen respektiert werden? Was darf den Klientinnen und Klienten zugemutet werden?
In diesem Themenheft befassen sich fünf ausgewiesene Autorinnen und Autoren mit den Themen Werte, Familienzentrierte Pflege und Betreuung, Alter und Migration, Umgang mit Macht sowie Religion im Kontext der Aktivierung. Dabei werden vertiefende theoretische Grundlagen vermittelt und wertvolle Hilfestellungen für einen professionellen Umgang mit den Klientinnen und Klienten im Berufsalltag aufgezeigt.

Buch | 1. Auflage 2017 | 136 Seiten | 14,8 x 21 cm, Broschur
ISBN 978-3-0355-0628-0 | hep verlag | Reihe: Aktivierungstherapie
CHF 22.00