Auch erhältlich als...

Hokuspokus Kompetenz?

Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen ist keine Zauberei

« Kompetenz » ist durch die inflationäre Verwendung des Begriffs im Bildungszusammenhang zum Zauberwort geworden– Zauberei ist Kompetenzorientierung aber nicht, ganz im Gegenteil : Der
in aktuellen Bildungsreformen (so etwa im schweizerischen Lehrplan 21 ) geforderte Ansatz ist wunderbar umsetzbar. Man braucht bloss zu wissen, wovon hiereigentlich die Rede ist. Und es bedarf an den Schulen eines neuen Lern- und Lehrverständnisses sowie einer Fehler- und Beziehungskultur, die Kindern und Jugendlichen eine positive Persönlichkeits- und Sozialentwicklung ermöglicht.Daniel Hunziker entfaltet den Kompetenzbegriff sorgfältig und erläutert auf verständliche Weise die gesellschaftlichen, entwicklungspsychologischen und neurobiologischenAspekte kompetenzorientierten Lernens. Er präsentiert ein erprobtes Schema mit 64 Schlüsselkompetenzen für Schülerinnen und Schüler aller neun obligatorischen Schuljahre : den Kompetenzatlas mit praxisnahen Hinweisen für einen kompetenzorientierten Unterricht ganz ohne Hokuspokus.
Buch | 3. Auflage 2017 | 176 Seiten | 15,5 x 22,5 cm, Broschur
ISBN 978-3-0355-0788-1 | hep verlag
CHF 29.00

Rezensionen

Endlich einmal eine gelungene Darstellung all dieser Kompetenzen,über die in den Lehrplänen und wohl auch in den Lehrerzimmern so viel geredet wird.

Prof. Dr. Gerald Hüther vom