Serena Failla

Serena Failla

Serena Failla studierte Germanistik mit Schwerpunkt Mediävistik sowie Anglistik und lateinische Philologie in Bern und Freiburg i. Br. Während des Studiums unterrichtete sie unter anderem Griechisch, Latein, Deutsch und Englisch an verschiedenen Maturitätsschulen und war Expertin für das Fach Deutsch an den Lehrabschlussprüfungen der Wirtschafts- und Kaderschule KV Bern. Hier arbeitete sie nach Studienabschluss zweieinhalb Jahre als Lehrkraft für Deutsch, Sprache und Kommunikation sowie Englisch, unter anderem im E-Profil und in der Abteilung Berufsmaturität. Anschliessend war sie zwei Jahre Assistentin am Institut für Germanistik der Universität Bern, wo sie Proseminare, Propädeutika sowie Kurse zum wissenschaftlichen Schreiben leitete und die Arbeit an einer Dissertation aufnahm. Im Rahmen eines Nationalfondsstipendiums und parallel zu ihrer Arbeit im hep verlag schrieb sie ihre Dissertation zur Bachofen-Rezeption in Hermann Hesses Prosa zu Ende und promovierte 2013 im Fach «Deutsche Literaturwissenschaften».

Titel von Serena Failla

Zurück Weiter