Hans-Rudolf Egli

Hans-Rudolf Egli

Prof. Dr. Hans-Rudolf Egli erlangte 1967 am Seminar Hofwil-Bern das Primarlehrerpatent, unterrichtete anschliessend in Biel und begann 1970 mit dem Studium am Sekundarlehramt der Universität Bern. Nach dem Abschluss 1973 setzte er das Studium in Geographie mit den Nebenfächern Geschichte und Geologie fort. Abschluss der Dissertation bei Prof. Georges Grosjean 1981. 1983/84 als Forschungsstipendiat an der Universität Bonn, ab 1987 Lehrbeauftragter für Kulturgeographie am Geographischen Institut und 1996 Habilitation. Seit 1997 Leiter der Forschungsgruppe «Siedlungsgeographie und Landschaftsgeschichte».
Seit 1983 Fachexperte verschiedener Stufen der bernischen Lehrerbildung: an den bernischen Lehrerseminarien und bei Gymnasiallehrerabschlüssen, Prüfungsexperte bei der Kantonalen Maturitätskommission und Studienleiter für Geographie am Sekundarlehramt,. Zurzeit Präsident des «Verbandes Geographie Schweiz (ASG)» und Mitglied des Präsidiums der Plattform Geowissenschaften in der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz.
Hans-Rudolf Egli ist u.a. Mitherausgeber und Autor von «Geographie – Wissen und verstehen». Er ist verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Söhnen und wohnhaft in Meikirch.

Titel von Hans-Rudolf Egli

Zurück Weiter