Termine

Symposium

27.02.20

Symposium «Berufsbild Physik – Jugendliche für die Materie begeistern»

Das Autorenteam und der hep verlag laden Sie herzlich ein zum Symposium, wo einige der im Lehrmittel «Physik für Mittelschulen» porträtierten Physikerinnen und Physikern sprechen.

Datum: Donnerstag, 27. Februar 2020
Zeit: 16:15 Uhr, anschliessend Apéro
Ort: Universität Bern, Institut für Exakte Wissenschaften, Raum 099, Sidlerstrasse 5, 3012 Bern

Mit Ansprachen und Kurzreferaten von:

  • Thomas Stocker, Universität Bern
  • Irma Mgeladze und Hans Kammer, Autorenteam
  • Katrin Fuhrer, Tofwerk Thun
  • Marc Gonin, Tofwerk Thun
  • Ursula Keller, ETH Zürich
  • Elena Makarova, Universität Basel
  • David Meer, Paul Scherrer Institut (PSI)

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zum Apéro ein.


Bitte melden Sie sich für das Symposium bis zum 20. Februar 2020 per E-Mail (info@hep-verlag.ch) oder telefonisch (031 310 29 29) an.


Das Buch behandelt auf knappem Raum die Lehrinhalte der klassischen Physik für die Sekundarstufe II sowie wichtige Themen der neueren Physik. Die dritte Auflage enthält neu sechs Forschungsporträts von Physikerinnen und Physikern aus der Schweiz.

Seit Kurzem ist zusätzlich eine separate, umfangreiche Aufgabensammlung erhältlich. Die zahlreichen Aufgaben auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen erlauben es, die Lerninhalte anzuwenden und zu festigen.

«Physik für Mittelschulen» ist für den Unterricht im Grundlagenfach Physik an Gymnasien konzipiert, für den es den gesamten durch die Lehrpläne vorgegebenen Stoff abdeckt. Zudem eignet es sich als begleitendes Lehrmittel für Berufs- und Fachmaturitätsschulen.

Mehr Informationen zum Grundlagenbuch
Mehr Informationen zu den Aufgaben