Pressemitteilungen

Methodenwürfel RITA

04.12.15

Innovatives Arbeitsmaterial, das auf den Schreibtisch jeder Lehrerin und jedes Lehrers gehört: der soeben im hep verlag erschienene «Methodenwürfel RITA». Mit dem Methodenwürfel stehen 96 Ideen zur kreativen und gleichzeitig lernwirksamen Unterrichtsgestaltung zur Verfügung.

Lehrpersonen werden oft mit den folgenden Fragen konfrontiert: Wie gestalte ich meinen Unterricht? Welche Methoden kann ich wie einsetzen? Wie kann ich meinen Schülerinnen und Schüler den Unterrichtsstoff spannend vermitteln? Mit dem «Methodenwürfel RITA» werden Lehrerinnen und Lehrern 96 Ideen zur kreativen und gleichzeitig lernwirksamen Unterrichtsgestaltung zur Verfügung gestellt. Die Lehr- und Lernmethoden, basierend auf dem Lernprozessmodell RITA (Andreas Schubiger, «Lehren und Lernen», hep verlag, 2013), sind auf 9 farbigen Leporellos mit je 12 Seiten beschrieben. Die Methoden dienen zur Aktivierung der Ressourcen, zur Verarbeitung neuer Informationen, zur Transferanbahnung und zum Auswerten des Lernprozesses. In Kurzform sind jeweils Vorgehen und Wirkung der Methoden beschrieben, zusätzlich helfen Informationen zum Zeitbedarf und zur Sozialform (Einzelarbeit, Teamarbeit usw.) bei der Auswahl der richtigen Methode. QR-Codes bieten schnellen Zugriff auf die Website www.methodenwuerfel.ch, auf der Praxistipps, Unterlagen, Fotos, Videos usw. ergänzend zur Verfügung stehen.

Andreas Schubiger, Joe Gerig, Harald Graschi: Methodenwürfel RITA. 96 Lehr- und Lernmethoden, hep verlag, 2015, Würfel mit 9 Leporellos mit je 12 Seiten, CHF 28.–, ISBN 978-3-0355-0359-3

Für weitere Informationen und ein Rezensionsexemplar:
Rahel Wenger, Marketing & Vertrieb, rahel.wenger@hep-verlag.ch, +41 (0)31 310 29 21.

Zusatzinformationen | Bildmaterial  300 ppi, Druckqualität
Würfel mit Leporellos TIF (59.4 MB)
Würfel TIF (49.8 MB)
Leseprobe (2 MB)