Medienmitteilungen

hep verlag gewinnt den Worlddidac Award 2012

11.07.12

Der Berner hep verlag hat für die beiden digitalen Lehrmedien – das eLehrmittel ABU und die iPhone-App Volkswirtschaftslehre – den Worlddidac Award 2012 gewonnen.

Der hep verlag setzt im deutschsprachigen Raum Meilensteine. Als erster Verlag bringt er neben zahlreichen Lern-Apps ein umfassendes digitales Lehrmittel für den allgemeinbildenden Unterricht an Berufsfachschulen auf den Markt (siehe www.hep-verlag.ch/digital). Die interaktive App ist als iPad-App und auch als Windows/Mac-Applikation erhältlich. Diese Innovation wird jetzt honoriert: Für das eLehrmittel ABU und für die Lern-App Volkswirtschaftslehre hat der Verlag den Worlddidac Award 2012 gewonnen. Die beiden hep-Produkte haben sowohl die 10-köpfige internationale Expertenjury als auch die Schweizer Lehrerjury überzeugt.

Innovation fördern
Der 1984 ins Leben gerufene Worlddidac Award wird alle zwei Jahre vergeben und zeichnet besonders innovative Lehrmittel und Bildungshilfsmittel Logo des Worlddidac Awards 2012für alle Stufen von der Vorschule bis zur Tertiärbildung aus. Der Award will einerseits die Verlage zur Entwicklung von qualitativ hochstehenden und innovativen Bildungsprodukten motivieren und andererseits die Weiterentwicklung und damit die Verbesserung des Lehrens und Lernens unterstützen. Die feierliche Verleihung des Worlddidac Awards findet statt am 31. August 2012, um 17.30 Uhr, Hotel Bellevue Palace in Bern – im Rahmen der 60-Jahre-Jubiläumsfeier des Worlddidac Verbandes.

Bedeutender Schweizer Bildungsverlag
Der hep verlag hat sich in den elf Jahren seit seiner Gründung zum bedeutendsten Schweizer Bildungsverlag für die Sekundarstufe II und die Tertiärbildung entwickelt. Im Zentrum des Berner Verlags steht die Entwicklung von Lehr- und Lernmedien für die Sekundarstufe II, die Tertiärstufe und die Weiterbildung. Die Palette ist breit und umfasst über 400 Titel zu den Fächern Deutsch, Französisch, Wirtschaft, Staatkunde, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Recht, Gesellschaft, Mathematik, Physik, Chemie, Geografie, Informatik und Fachkunde.

Auf aktuellem Stand
Die Werke des hep verlags basieren auf den aktuellen Bildungsplänen und nehmen wichtige didaktische Trends der entsprechenden Stufen auf. Der Verlag setzt auf langjährige Zusammenarbeit mit namhaften Autoren und Autorinnen und pflegt enge Kontakte zu Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Fachhochschulen und anderen Bildungsinstitutionen. So ist es dem Verlag möglich, verschiedene Reihen von pädagogischen Titeln anzubieten, die sich sowohl am neusten Forschungsstand als auch an der Praxis orientieren. Die Werke geben damit dem Unterricht wertvolle Impulse und unterstützen die Arbeit der Lehrpersonen.