hep Verlag

Direkt zum gewünschten Titel

Schulstufe:
Themen:

Warenkorb

0 Artikel

Anmelden

Benutzername / E-Mail: Passwort:

Updates

Medienmitteilung «Der kleine Schweizermacher»

05.10.17

Was ist die Schweiz? Was hält diese Nation zusammen? Was unterscheidet sie von anderen Ländern und was muss man wissen, um die Schweiz zu verstehen? Antworten auf diese Fragen zu finden, fällt auch jenen schwer, die schon lange in der Schweiz leben. Doch Abhilfe naht: Die Neuerscheinung «Der kleine Schweizermacher» bietet einen kompakten Überblick über das relevante Wissen zu unserem Land. Nach jedem Kapitel können die Kenntnisse anhand von Originalfragen aus Einbürgerungstests überprüft werden.

Hätten Sie‘s gewusst? «Innerhalb welcher Zeit nach der Publikation des Erlasses müssen die Unterschriften für ein fakultatives Referendum vorliegen?»
a) 18 Monate b) 4 Monate c) 100 Tage d) 6 Monate

Solche und ähnliche Fragen werden angehenden Schweizerinnen und Schweizern vor der Einbürgerung gestellt. Für das gesellschaftliche und politische Zusammenleben im Land wäre es allerdings wünschenswert, wenn alle in der Schweiz diesen Wissensstand aufweisen, nicht nur die Einbürgerungswilligen und die frisch Eingebürgerten. Das neue Buch des Berner hep verlags «Der kleine Schweizermacher» gibt einen Überblick über die wichtigsten Lebensbereiche und führt in die Schweizer Geografie, Geschichte und Kultur ein, informiert über Politik, Wirtschaft, Recht und Soziales und zeigt, was für Land und Leute typisch ist. Ganz egal, welchen Pass Sie haben: Testen Sie Ihr Wissen mit 180 Originalfragen aus Einbürgerungstests.

PS: Die richtige Antwort auf die eingangs gestellte Frage lautet: 100 Tage.

Blaser/Kernen/Moser-Léchot: Der kleine Schweizermacher
hep verlag, 168 Seiten, ISBN 978-3-0355-0903-8, CHF 29.00, ab sofort erhältlich

Die App zum Buch: Die Schweiz verstehen. Kostenlos erhältlich im App Store und bei Google Play

Medienmitteilung
Leseprobe
Cover PDF
Cover JPG
Cover in 3D PSD

 
Kontakt für Interviews:
Urs Kernen, Co-Autor, kernen.urs@bzi.ch, 079 914 84 39

Kontakt für weitere Informationen und Rezensionsexemplare:
Rahel Wenger, rahel.wenger@hep-verlag.ch, 031 310 29 21