hep Verlag

Direkt zum gewünschten Titel

Schulstufe:
Themen:

Warenkorb

0 Artikel

Anmelden

Benutzername / E-Mail: Passwort:

Medienmitteilungen

Medienmitteilung «23 ½° | Geoastronomie»

01.12.17
Sie stehen im Herbstlaub und fragen sich: Wieso gibt es bei uns eigentlich vier Jahreszeiten? Und am Äquator keine? Sie schauen hin und wieder in den Nachthimmel, finden den Polarstern immer am selben Ort und fragen sich: Steht der noch in 10 000 Jahren so?

Medienmitteilung: Die PH Zürich und der hep verlag erweitern ihre Zusammenarbeit

07.11.17
Die Studienbuchreihe der PH Zürich mit ihren 14 Titeln wird ab Anfang 2018 Teil des Pädagogikprogramms des hep verlages. Damit beendet die PH Zürich per Ende 2017 ihre langjährige, aktive verlegerische Tätigkeit.

Medienmitteilung «Entlehrt euch!» – Manifest für eine neue Lernkultur

02.11.17
Waren früher die Lehrjahre auf die Jugend beschränkt, gilt heute das Postulat des lebenslangen Lernens. Doch wovon hängt der Lernerfolg ab? Soll primär Wissen vermittelt oder die Neugier angeregt werden? «Der Mensch ist lernfähig, aber unbelehrbar», schreibt der renommierte Pädagoge Rolf Arnold in seinem neuen Buch. Nach dem Bestseller «Es ist später als du denkst» publiziert der streitbare Autor ein weiteres Werk, das provoziert und zum Nachdenken anregt.

Die Schweiz knapp erklärt

05.10.17
Was ist die Schweiz? Was hält diese Nation zusammen? Was unterscheidet sie von anderen Ländern und was muss man wissen, um die Schweiz zu verstehen? Antworten auf diese Fragen zu finden, fällt auch jenen schwer, die schon lange in der Schweiz leben. Doch Abhilfe naht: Die Neuerscheinung «Der kleine Schweizermacher» bietet einen kompakten Überblick über das relevante Wissen zu unserem Land. Nach jedem Kapitel können die Kenntnisse anhand von Originalfragen aus Einbürgerungstests überprüft werden.

Partnerschaftliche Rollenteilung - ein Erfolgsmodell

05.09.17
Die Neuerscheinung versteht sich als «Mutmacher» für junge Paare, welche die Verantwortung für Gelderwerb, Kinderbetreuung und Hausarbeit partnerschaftlich teilen möchten. Wenn beide Partner eine egalitäre Rollenteilung befürworten, kann dieses Modell für Eltern wie Kinder sehr bereichernd sein.

Praxis trifft Theorie – Ein Blick in die Schule und zwei dahinter

16.08.17
Warum ist Meike plötzlich gut in Bio? Was lässt Philipp neugierig werden? Und weshalb stellt Lehrer Karski sich selbst ein Bein? In zehn unterhaltsamen Kurzgeschichten werden authentische Schulsituationen vorgestellt und direkt anschliessend mit wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Bildungsforschung erklärt.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7